Pferdezucht Röhrhoff

Unsere Fohlen aus rittigen Müttern und Vätern.

Unsere Dressurfohlen

Unsere qualitätsvollen Dressurfohlen aus dem Jahrgang 2023

Die Dressurfohlen der Familie Röhrhoff, stammen aus qualitätsvollen, rittigen Vätern und Müttern und werden artgerecht aufgezogen.

GLAMOUR BOY

Der Vater Glamourdale
Glamourdale
Mutter Le Fleur v. Likoto xx
Le Fleur von Likoto xx
Glamourboy 4 Monate alt
Glamour Boy

2022 haben wie uns für den Rapphengst Glamourdale von Lord Leatherdale x Negro, als Partner für unsere Le Fleur entschieden. Glamourdale war Sieger der KWPN Körung 2014 und Reservesieger der KWPN Hengstleistungsprüfung. 2018 war er FEI-Weltmeister der 7-jährigen Dressurpferde im Ermelo und 2021 debütierte Glamourdale im Internationalen Sport mit einer Wertung von 76,4% im Grand Prix Special. Mit seiner Ausbilderin Charlotte Fry (GBR) ist er der aktuelle Doppel-Weltmeister 2022 und Weltcup Sieger aus London.
Glamourdale`s Mutter Thuja brachte die beiden Elitestuten Zonnebloem (v. Polansky) und Fresia (v. Jazz). Thuja ist eine Vollschwester des englischen A-Kader-Grand-Prix-Pferdes Numberto (Spencer Wilton).Die Urgroßmutter Clementine (v. Ulft) brachte Händel (v. Wolfgang), seinerzeit international erfolgreich mit Michael Whitaker.

Das KWPN beschreibt die Glamourdale Kinder als gut entwickelte, langlinierte und ansprechende Fohlen mit ordentlich raumgreifendem Schritt. Ihr Trab ist bergauf, ihr Galopp ist kraftvoll, mit gutem Raumgriff und Geschmeidigkeit. Diese Eigenschaften treffen auch auf Glamour Boy zu, der darüber hinaus noch bildhübsch daher kommt.

nach oben

ERNESTO

Der Vater Ellis
Ellis
Mutter Vienna Weissena
Vienna Weissena
Ernesto 6 Monate alt
Ernesto

Den wunderschönen Hengst Ellis haben wir öfter auf dem Krüsterhof unter Steffie Wolf im Training gesehen und wir waren begeistert von seiner Rittigkeit und der Bewegungsqualität. Er sollte der Partner für Vienna sein, die ebenfalls über eine sehr gute Rittigkeit und viel Bewegungsklasse verfügt.
Ellis wurde 2018 in Münster Handorf gekört. 2019 hatte er den 14-Tage-Test in Adelheidsdorf überlegen mit 9,09 als dressurbetonter Prüfungssieger für sich entschieden und wurde im September des gleichen Jahres erneut Prüfungsbester mit der Note 9,22 im Sporttest in Münster-Handorf. 2020 war Ellis überragender Westfalen-Champion der vierjährigen Hengste auf der Westfalenwoche in Münster Handorf. Im Februar 2021 absolvierte er den Sporttest in Münster Handorf mit der Wertnote 9,04,somit beendet er alle Leistungsprüfungen über „9,0“. 2021 war er Dressurpferde L siegreich mit 8,8 und erreicht im Finale des Bundeschampionat den 6. Platz.
Ellis ist der Vollbruder zu "Espe", der Finalistin der WM der jungen Dressurpferde in Ermelo. Aktuell ist Espe siegreich in der Klasse S** unter der Dänin Catherine Dufour. Zu den sportlichen und züchterischen Vertretern dieses Stutenstammes zählen u.a. Felix Hassmanns SL Brazonado und der Warendorfer Landbeschäler Damiani.

Ernie ist ein traumhaft schönes Hengstfohlen geworden mit viel Typ und Ausstrahlung. Er bewegt sich mit viel Raumgriff und Vorderbeinmechanik.

nach oben